Gelenkarm-Markisen


Gelenkarm-Markisen

Das Tuch der Gelenkarm-Markise wird durch zwei große, armartige Profile getragen. In der Mitte liegen die Gelenke, die das Ein- und Ausfahren der Markise ermöglichen. Die Gelenkarm-Markise hat inzwischen schon viele Terrassen erobert, sie ist der Klassiker unter den Markisen. Sie schützt vor blendender Sonne, vor Hitze, macht die Terrasse zu einem gemütlichen Ort und manchmal schützt sie auch vor leichtem Regen.

Die Auswahl an Tüchern ist sehr groß und MSS bietet zudem individuelle Tuchmalerei für Ihre Markise an. Das bedeutet, dass Ihre Entwürfe auf Ihre Markise übertragen werden können. Für den Geschäftsbereich können Ihre Gelenkarm-Markisen zudem mit verschiedenen Schriftarten versehen werden. Sowohl die Schriften als auch die Zeichnungen werden dabei in kunstvoller Handarbeit auf das Tuch übertragen.

Auch Fotos können mittels Digitaltechnik auf das Markisentuch aufgebracht werden.

Wir bieten verschiedene Bautypen an Gelenkarm-Markisen an z. B. mit Volant oder mit einem Kasten, der die Markise, insbesondere das Tuch, im eingefahrenen Zustand vor Witterungseinflüssen schützt. Der Volant kann auch stark verlängert werden, damit die schräg stehende Sonne beim Abendessen auf der Terrasse nicht blendet.

Die Markise kann mit Licht ausgestattet werden, mit einem Motor oder per Hand gefahren werden oder auch vollständig automatisch mit Wind- und Regenwächter sowie Temperaturfühler funktionieren.

 

Achtung:

Bei einer Investition in eine Gelenkarm-Markise sollte unbedingt auf die Qualität der Materialien und der Verarbeitung geachtet werden. Ebenso wichtig ist die Montage durch eine versierte Fachfirma. Jedes Mauerwerk braucht eigene Lösungsansätze für die sturmfeste Montage. Verklinkerung und Wärmedämmverbundsysteme benötigen besondere Befestigungen.

Lassen Sie sich beraten –
Erleben Sie unsere neue Ausstellung in Lohmar!

Sie haben Fragen?

Bitte kontaktieren Sie uns!


Ihr Name

Ihre E-Mail

Telefon

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Ihre Nachricht an uns