Projekt 3

 

Transparente Wohn(t)räume

Gleich zwei Glashäuser

 

Das Einfamilienhaus hat eine vorstehende Giebelfront. Links und rechts davon bietet sich der Platz für je eine Terrasse. Die Familie wünschte sich eine Erweiterung des Wohnraumes und eine wetterunabhängige Nutzung der Terrassen. Die Entscheidung fiel auf ein Glashaus je Terrasse mit jeweils einer Unterglas-Markise und einer windstabilen Senkrecht-Markise.

 

Beide Glashäuser können durch Schiebe-Systeme beliebig geöffnet und geschlossen werden. Die profillosen Scheiben lassen sich einzeln hin und her schieben und bieten eine maximale Transparenz. Ganzjährig kann sich die Familie mit den Freunden in der Natur aufhalten und den wunderbaren Staudengarten genießen. Die Grenzen zwischen Drinnen und Draußen zerfließen.

 

Zum Schutz gegen die sommerliche Hitze befindet sich in jedem Glashaus eine Unterglas-Markise. Die Markisen haben moderne Blockstreifen passend zu den Farben der frisch renovierten Hausfassade. Ebenfalls farblich fein abgestimmt erscheinen die Senkrecht-Markisen in silbergrau zum Schutz gegen Hitze und grelles Sonnenlicht. Die Senkrecht-Markisen sind mit einem ZIP-System ausgestattet, d. h. die Bespannung wird seitlich in Führungsschienen gehalten und mit einer Art Reißverschluss winddicht abgeschlossen.

 

Das Gewebe der Senkrecht-Markisen ist von innen durchscheinend ähnlich wie eine Gardine, so dass ein angenehmes Lichtklima den Raum erfüllt und der Blick in den Garten schweifen kann. Von außen ist das Gewebe blickdicht.

 

Die Wohnfläche des Hauses wurde deutlich erhöht und die Nutzungsmöglichkeiten erweitert. Durch die Baumaßnahme ist der Wert des Hauses beträchtlich gestiegen. Die Ansicht zeigt nun ein komfortables Anwesen.

Lassen Sie sich inspirieren –
Besuchen Sie unsere neue Ausstellung in Lohmar!

Sie haben Fragen?

Bitte kontaktieren Sie uns!


Ihr Name

Ihre E-Mail

Telefon

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Ihre Nachricht an uns