Der Wintergarten – die Verschattung gehört dazu


Die Wintergarten-Verschattung


Der Wintergarten, das Glashaus oder auch das Terrassendach müssen mindestens mit einer Wintergarten-Markise auf dem Glasdach ausgestattet werden, sonst kann es auch in unseren Breiten im Sommer zu heiß werden. Die Wintergarten-Markise wird auch als Pergola-Markise bezeichnet. Unsere hochwertigen und technisch ausgereiften Wintergarten-Markisensysteme können an alle Glasdach-Situationen angepasst, in allen Größen und auch in asymmetrischen Formen geliefert und montiert werden. Die Wintergarten-Markise wird an den Seiten durch Führungsschienen gehalten und in diesen ein- und ausgegefahren.

In bestimmten baulichen Situationen wird für die Beschattung eine Unterglas-Markise gewählt. Die Unterglas-Markise wird – ebenso wie die auf dem Glasdach angebrachte Wintergarten-Markise – an beiden Seiten durch Führungsprofile geleitet.

Bei den fest stehenden Glaswänden des Wintergartens können von außen angebrachte senkrechte Markisen-Systeme oder ZIP-Anlagen für den begehrten Schatten sorgen. Natürlich können die Glaswände von innen nach Belieben mit verschiedensten Verschattungssystemen ausgestattet werden, von feinen Innenjalousien, Plissees oder auch senkrechten Markisentypen.

In der Regel werden die Wintergarten-Verschattungssysteme mit Steuerungseinheiten eingebaut und mit Elektromotoren angetrieben.

Lassen Sie sich beraten –
Erleben Sie unsere neue Ausstellung in Lohmar!

Sie haben Fragen?

Bitte kontaktieren Sie uns!


Ihr Name

Ihre E-Mail

Telefon

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Ihre Nachricht an uns